Elternbrief 27.03.2020

Elternbrief der Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, Yvonne Gebauer, vom 27.03.2020

Ottbergen, den 25.03. 2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
die erste Woche ohne Schule liegt nun hinter uns. Nach einer Phase der vielen Neuerungen und Umstellungen hoffen wir, dass Sie in Ihren Familien einen Weg gefunden haben, mit der neuen Situation umzugehen und Ihren Alltag gut zu gestalten.
Wir als Kollegium der GGS Ottbergen haben für Ihre Kinder nochmal weitere Aufgaben und Hinweise für die häusliche Arbeit zusammengestellt. Sie erhalten ein Materialpaket, welches Ihnen der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin zusendet, wenn Sie Ihrerseits diesem/dieser Ihre mail-Adresse zugesendet haben – siehe Elternkommunikation:downloads. Nehmen Sie unsere Aufgaben als Angebot wahr. Ihr Kind muss nicht alles abarbeiten, was wir anbieten. Schauen Sie, was zu Ihrer aktuellen familiären Situation passt; wir wissen, dass diese unterschiedlich sind. Nutzen Sie unsere Aufgaben und Angebote zur Gestaltung Ihrer gemeinsamen Zeit und machen Sie diese zu einer wertvollen Zeit, gemeinsam mit Ihren Kindern. Alle Aufgaben sind freiwillig und dienen der Wiederholung und Vertiefung, es erfolgt keine Leistungskontrolle oder Benotung. Falls es Fragen gibt, scheuen Sie sich nicht, per Email über die bekannten Wege Kontakt mit der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer aufzunehmen!
Hinweise zu den Fächern finden Sie im Elternbrief hier in den downloads.
Ihr Team der GGS Ottbergen
Bleiben Sie gesund!

Lerntipps und Hinweise der GGS Ottbergen zur Schulschließung bis zum 19.04.2020

Hier finden Sie die ersten Informationen zum Umgang der GGS Ottbergen mit dem Aussetzen des Unterrichts und der Schulschließung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Schulministeriums unter www.schulministerium.nrw.de. Zwecks Notbetreuung für Kinder von Eltern in Schlüsselpositionen der infrastrukturellen Versorgung wenden Sie sich bitte an c.redemann@ggso-hx.de. Bleiben Sie gesund!